Unser Rennklassen

Besucher und Gastfahrer sind an den Clubabenden jederzeit Willkommen!

  • haed_formel_1
  • haed_gruppe-c
  • haed_mini-z
  • jquery slider
  • haed_slp
1 2 3 4 5
bootstrap image slider by WOWSlider.com v8.8

Seit 2016 werden bei uns folende Klassen gefahren

10 Stunden Neujahrsrennen am 11. + 12. Januar 2019

Gefahren wird bei diesem Rennen nach dem SSR24 Reglement aus der Schweiz ( http://www.ssr24.info ) Mit Einheitschassis und Scaleauto Karossen. Was für eine absolute Chancengleicheit der Fahrzeuge sorgt und somit die Fahrer ihr Können beweisen dürfen. Anmeldungen Bitte unter kai@src-stuttgart.de

Mini Z

Die 1:28 Mini Z wurden eingeführt, um Einsteigern den ersten Schritt so leicht wie möglich zu machen, was die finanzielle, optische und technische Seite des Scale Racing betrifft. So ein Auto ist ultraschnell aufgebaut, sieht schön aus und fährt bei uns als auch zu Hause auf Carrera Schiene einfach klasse.

Scaleauto

Diese Klasse ist eine alternative zu MiniZ. Der Hersteller Scaleauto hat seit 2012 1:24 Fertigfahrzeuge in guter Qualität im Sortiment. Neueinsteigern geben wir gerne Hilfestellung, z. B. beim Vorbereiten der Räder und beim Richten des Fahrwerks.

SLP

Sind geschlossene Langstreckenfahrzeuge in der offenen Klasse, das heißt, es können komplette Eigenkonstruktionen gefahren werden, solange sie das aktuelle Reglement einhalten. Drei Rennen werden am Mittwoch, weitere drei am Freitag ausgetragen.

Gruppe-C

Hier handelt es sich um Gruppe C Karosserien, die - im Gegensatz zum SLP-Reglement - auf einem Grossserienchassis sitzen.

Formel-Klasse 1

Auch hier werden drei Rennen werden am Mittwoch, weitere drei am Freitag ausgetragen.

Weinberg-Cup

Dies ist unsere überregionale SLP Langstrecken Rennserie, sie wird an zwei Terminen im Jahr, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst ausgetragen und basiert auf dem offiziellen SLP Reglement. Gefahren werden in zweier- oder dreier-Teams jeweils 14 Minuten pro Spur und über drei Durchgänge

Um Gästen den Einstieg zusätzlich zu erleichtern, können Spassrennen mit unseren 1:24 Clubfahrzeugen gefahren werden, sodass kein Teilnehmer ein Fahrzeug oder Regler mitbringen muss. Natürlich können auch eigene Autos gefahren werden, solange sie möglichst Moosgummireifen und eine Mindestbodenfreiheit von 1 mm haben.